CitSci Helvetia 2021

Citizen Science in der Schweiz vernetzen

Citizen Science, der Einbezug von Bürgerinnen und Bürger in Forschung, ist in der Schweiz auf fruchtbaren Boden gefallen. Seit mehreren Jahren werden Citizen Science-Ansätze in verschiedenen Disziplinen und Zusammenhängen eingesetzt. Praktikerinnen und Praktiker erkunden das breite Spektrum der Möglichkeiten, die sich durch partizipative Ansätze bieten und es gibt Projekte in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen. Ob von Hochschulen organisiert, in schulischen Kontexten oder als Graswurzelbewegung durchgeführt: Citizen Science in der Schweiz trägt zur Forschung bei und leistet einen Beitrag zum Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. 

Mit “CitSci Helvetia 2021”, der ersten Schweizer Citizen Science-Konferenz, möchten wir die verschiedenen Citizen Science-Akteure zusammenbringen, um die diversen Traditionen der Bürgerwissenschaft in der Schweiz zu entdecken und zu vernetzen. Wir wollen gemeinsam die Vielfalt in der  Koproduktion von Wissen kennenlernen und diskutieren. Die Konferenz soll Raum bieten für den Austausch, die Entwicklung neuer Ideen und die Diskussion partizipativer Forschung in der Schweiz.

Bitte beachten Sie, dass die CitSciHelvetia2021 eine Online-Konferenz sein wird

updates

(10.13. 2020)

 

  • – Der Call for Ideas ist beendet und die Auswahl der angenommenen Einreichungen durch die Gutachter*innen und das Programmkomitee ist abgeschlossen.

  • – Alle Autor*innen werden über die Ergebnisse des Auswahlprozesses bezüglich ihrer Einreichung informiert.

  • – Die Registrierung für CitSciHelvetia21 öffnet in Kürze, wir bitten Sie noch um etwas Geduld.

Kontakt

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken und besuchen Sie diese Seite regelmäßig für Updates

KONFERENZVERANSTALTER

      

 

UNTERSTÜTZT VON